Herzlich Willkommen bei Kanya Yoga in der Duisburger Altstadt!




NEUIGKEITEN:

Diese Woche bei Kanya YOGA:


Monatsthema im Dezember:

Manipura chakra

Diesen Monat widmen wir uns unserem stärksten Energiezentrum in der Körpermitte: Dem Manipura Chakra. 

Vielleicht möchtest du noch in diesem Jahr etwas erledigen, abschließen oder hast einfach viele Termine und brauchst Energie und Kraft? Dann ist dieses Thema perfekt für dich.  

Denn im Bereich der Körpermitte ist unser pranisches Energiezentrum. Hier treffen sich die Energieströme und werden in den ganzen Körper verteilt. Hier, im Nabelzentrum, ist der Sitz für Mut, Selbstvertrauen und Entschlossenheit. Deshalb wollen wir dieses Gefühl von „Yes, I can!“ in dir wecken und werden mit Asanas, Pranayama, Meditationen, Affirmationen und Entspannungsübungen, Blockaden in diesem Chakra lösen und deine persönliche Kraft stärken. 

Die vielen Asanas für eine starke Bauchmuskulatur helfen den Rücken vor Verletzungen zu schützen und heben dich energetisch auf ein neues Level. Nebenbei ist eine starke Körpermitte die Voraussetzung für den Fortschritt in deiner Yogapraxis und für die sichere Ausführung herausfordernder Asanas.  

 



Termine für den nächsten (wieder-) einsteigerkurs

In unserem Yoga (Wieder-) Einsteigerkurs lernst du die Grundlagen der Yogapraxis:
- Yogaphilosophie,
- Asanas (Yogastellungen),
- Pranayama (Atemübungen) und
- Entspannungstechniken.
Erfahrene Yogalehrerinnen öffnen dir die Welt des Yoga in entspannter Atmosphäre und leiten dich, sicher und auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt, durch deine ersten Yogastunden. Da die Stunden aufeinander aufbauen, ist es ein geschlossener Kurs mit 6 Terminen.

Willst du mehr wissen? Schicke uns eine Mail.



Tagesseminare im Studio:

Partner*innen Yoga und chakramassage

Am 04.12.2022 und am 29.01.2023 laden Maria und Nicole euch herzlich in das Kanya Yoga Studio ein, um miteinander den Yogahorizont zu erweitern.

Von Grund auf erarbeiten wir die Themen von “Tragen und getragen werden”, “Gewicht nehmen und Gewicht geben”, einmal die Basis und ein anderes Mal der Flyer in einem Team zu sein. Spielerisch steigen wir in die Yogastunde ein, üben Asanas, für die man Unterstützung eines Partners braucht und führen euch somit in die Grundprinzipien des Acroyoga ein.

Nach dieser fordernden Yogaeinheit stärken wir uns gemeinsam mit einem leckeren, vegetarischen Mittagessen, um uns anschließend in einer Yoga Nidra - Sitzung zu regenerieren und uns danach gegenseitig, mit einer detailliert angeleiteten Chakra-Massage, aufzuladen.

Kommt gerne zu zweit mit einem festen Partner*in oder findet euch vor Ort. Keine Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten erforderlich!

Es wird ein wunderbarer Tag voller Energie und Vertrauen. Du möchtest dieses Seminar jemandem schenken? Sprich uns für einen Geschenkgutschein an!

 



Monatsthema November: svadhisthana chakra

„Schließe die Augen und beobachte deinen Atem. Versuche die Stelle deines Körpers mit den Händen zu ertasten, an der du den Atem am besten spüren kannst.“ Das sagen Yogalehrer oft in den Yogastunden und die Teilnehmer wandern mit den Händen meistens unterbewusst zum unteren Bauch und zum Sitz des Svadhistana Chakra.

 

Kein Wunder, denn übersetzt bedeutet das Svadhisthana Chakra die „Wohnung des Selbst“. Hier können wir uns gut spüren, hier ist der Sitz unserer Intuition, Kreativität und unsere Schöpfungsenergie. Gleichzeitig schlummert bei diesem Chakra das unbewusste Verlangen und alle Themen die mit Partnerschaft, Sexualität und Selbstakzeptanz in Verbindung stehen.

 

Das Svadhisthana Chakra ist zwar der Sitz unserer Sexualität, aber nicht nur im fortpflanzenden Sinne, sondern fördert alle schöpferischen Prozesse wie Malen, Kochen, Gärtnern und Kinder aufziehen.

 

Lasst uns diesen Monat gemeinsam angestaute Blockaden lösen und die Energie und schöpferische Kraft des Svadhisthana Chakra für alle unsere (kreativen) Vorhaben nutzen.



Yoga Special am 01.11.2022

Lerne in diesem Yoga Special die Grundlagen über die 7 Haupt-Chakren, deren Bedeutung, Wirkung und wie du diese Energien mit Yoga harmonisieren und ins Gleichgewicht bringen kannst.

Nach einer theoretischen Einführung wärmen wir uns auf und üben Asanas (Yogahaltungen) für jedes Chakra. Beendet wird die 90 -minütige Einheit mit einer kleinen Chakra-Meditation.

 



Monatsthema Oktober:

muladhara chakra

Diesen Monat wird es spirituell. Wir beschäftigen uns mit unserem Urvertrauen und unseren Wurzeln im Leben: dem Muladhara Chakra. Es ist das erste Chakra, welches für die Sicherheit und die grundlegenden Bedürfnisse in unserem Leben steht.

Fühle ich mich in der Welt und in meinem Körper wohl? Fühle ich mich geerdet und trage das Wissen in mir, dass am Ende alles gut wird? Dass meine Fähigkeiten ausreichen, mich glücklich und angekommen zu fühlen?

Auch wenn deine Antwort ein eindeutiges "JA" ist, ist es wichtig immer wieder an deinen Wurzeln (Sanskrit: Mula) und deinem Fundament (Sanskrit: Adhara) zu arbeiten, um dich in deinem Leben weiter entwickeln zu können.

Wir leiten dich dabei in den Yogastunden zu diesem Thema an und freuen uns auf deinen Besuch in unserem Yogastudio und deiner Teilnahme an dem Online-Kurs!

Namaste!



Neue Yogalehrerin im Kanya Yoga Team: OKSANA

Wir haben Verstärkung bekommen: Ab dem 01.10.2022 kommt Oksana ins Kanya Yoga Team!
Unsere neue Kollegin unterrichtet Yoga und Entspannung und Hatha Yoga. Sie wird einige Verretungen in den Herbstferien übernehmen und dann alle 2 Wochen mittwochs "Yoga und Entspannung" im Studio unterrichten.

Oksana hat ihre Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya absolviert und hat dort
Entspannungkurse geleitet.

Oksanas Lieblingszitat:
"Ein Gramm Praxis ist mehr wert als eine Tonne Theorie " Swami Shivananda




Yoga (Wieder-) Einsteiger kurs

In unserem Yoga (Wieder-) Einsteigerkurs lernst du die Grundlagen der Yogapraxis.

Nicole öffnet dir die Welt des Yoga in entspannter Atmosphäre. In einer kleinen Gruppe leitet sie dich, sicher und auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt, durch deine ersten Yogastunden. Da die Stunden aufeinander aufbauen, ist es ein geschlossener Kurs mit 6 Einheiten, der ab dem 17.10.2022 jeden Montag Abend stattfinden.

 



Diesen Monat im Kanya Yoga Studio:

Die Welt steht kopf!

 

In Umkehrhaltungen wird unsere natürliche Haltung regelrecht auf den Kopf gestellt.

Schultern, Kopf, Arme oder Hände tragen unser Gewicht und die Beine und Füße werden entlasten. Eine wohltuende, wenn auch herausfordernde Körpererfahrung! Wir sehen uns, unsere Konflikte und Sichtweisen auf einmal aus einer anderen Perspektive.

Körperlich gesehen, wird in Umkehrhaltungen die Durchblutung des ganzen Körpers aktiviert, insbesondere des Gehirns, der Lymphen und der Drüsen. Dadurch wird unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Alle Organe und insbesondere das Herz werden entlastet und die Beine und Füße können sich wunderbar entspannen. Umkehrhaltungen erfordern viel Übung, Kraft und Körperspannung, sollen aber ewige Jugend und Schönheit versprechen.

Emotional gesehen erfordern Umkehrhaltungen viel Mut. Man muss seine Ängste überwinden, sich auf etwas Neues einlassen und seinem Körper und seinen Fähigkeiten Vertrauen schenken. Hat man es aber in eine Asana geschafft, stellt sich ein Gefühl von Stabilität und Balance, Ruhe und Gelassenheit ein. Außerdem wird das Selbstbewusstsein enorm gestärkt und die Laune hebt sich.

 


Der nächste Yogakurs für schwangere startet ab dem 02.09.2022

Eine Schwangerschaft stellt Frauen vor ganz neue Herausforderungen, sowohl körperlich als auch geistig. Yoga ist daher der optimale Begleiter durch die Schwangerschaft und unter der Geburt.

In diesem Kurs üben wir, ein auf die Schwangerschaft angepasstes Yoga, das dir und deinem Kind genug Platz und Raum in den einzelnen Asanas (Körperhaltungen) und Flows (Übungsfolgen) bietet.

Neben der Körperarbeit ist die Atemarbeit und Selbstwahrnehmung durch Spür- und Entspannungsübungen ein wichtiger Teil in diesem Kurs. Du lernst achtsam mit dir umzugehen und deine Grenzen wahrzunehmen.

Als Hebamme und Schwangerschaftsyogalehrerin bespreche ich mit euch auch alle wichtigen Themen rund um die Geburt.

Um dich anzumelden schicke mir gerne eine Mail:

hebamme.rebeccarath@gmx.net

 



Leider müssen wir den Kursbeginn verschieben!

In diesem Kurs wird dich Mia durch eine Yoga-Einheit leiten, die besonders die Muskulatur des ganzen Rückens stärkt und dehnt. Durch Drehungen werden zusätzlich Blockaden gelöst und durch die Stärkung der Bauch- und Beinmuskulatur wird dein Rücken gut unterstützt. Ein starker Rumpf ist die Ausgangsbasis für herausfordernde & fortgeschrittene Asanas. Insbesondere wenn du Rückbeugen und Umkehr-Haltungen üben möchtest, ist die Verletzungsgefahr erhöht, wenn das Zentrum deines Körpers nicht stark & stabil ist. Der Intensität des Kurses wird an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst und kann sowohl kraftvoll als auch sanft sein. Am Anfang und Ende jeder Einheit helfen dir Entspannungs- und Atemübungen dabei, Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern, bzw. vorzubeugen. Außerdem erhältst du Tipps & Tricks plus kleine Übungsanleitungen für deinen Alltag!

Solltest du akute Rückenschmerzen oder sogar einen operativen Eingriff (wie Bandscheiben-OP) hinter dir haben, bitten wir dich vorher mit deinem Arzt abzuklären, welche Übungen du machen oder meiden solltest.




Tagesseminare:            Wandern & yoga

Bei diesen Tagesseminaren wollen wir, Maria Lehner und Nicole Kilicli von Kanya Yoga, mit dir in die Natur im Ruhrgebiet eintauchen.

Wir wandern durch eine herrliche und grüne Landschaft, die so abwechslungsreich wie das Leben selbst ist. Die Geräusche der Natur und das Plätschern des Wassers im Oefter Bach, weg vom Lärm der Stadt, spenden uns Erholung und erden uns. Wir verbinden uns mit unserem Atem und machen eine Pause für eine Meditation oder leiten leichte Coachingimpulse an, die dir Energie und Anregungen für deinen Alltag spenden. 

Eine Yogastunde auf einer Lichtung lässt dich deinen Körper spüren und dich noch weiter in Verbindung mit dir selbst treten.

Zur Stärkung machen wir ein Picknick im Wald und versorgen dich mit einer gesunden, stärkenden, vegetarischen Mahlzeit und leckerem Tee.

Am Nachmittag beenden wir die Wanderroute an unserem Treffpunkt an der Jugendherberge Essen am Pastoratsberg 2 in 45239 Essen Werden mit einer Abschlussrunde und entlassen dich erholt und gestärkt in den Sonntagabend.


Folge uns in dieses Abenteuer. Die Teilnehmer: innen Zahl ist auf 12 begrenzt.

Dein Beitrag sind 75,- € /65,- €, wenn du eher als 2 Wochen vor dem Tag des Seminars zahlst! (Early Bird-Rabatt)

Falls du die Kanya Yoga Monats-Mitgliedschaft hast oder Student: in /Auszubildende: r/ Schüler: in bist, zahlst du nur 60,-€ / 50,-€ mit dem Early Bird-Rabatt

Melde dich schnell an. Es wird magisch!


Diesen monat im Kanya Yoga Studio: Happy Hips!

Hipp Hipp Hurra!

Diesen Monat wollen wir uns darin üben leichtfüßig, sorgenfrei und aufrecht durch das Leben zu spazieren. Denn Hüftöffner befreien dich auf emotionaler Ebene, schaffen dir ein Gefühl von viel Raum in der Körpermitte und befreien dich von Stress und Anspannung. Nach einer hüftöffnenden Yoga-Einheit fühlst du dich irgendwie befreit, auch die Knie, Schultern und der Kiefer sind entspannt. Woher kommt das?

Die Erklärung dazu lässt sich in unseren Muskeln finden: Insbesondere der Iliopsoas, der stärkste Hüftbeugemuskel in unserem Körper kontrahiert bei jeglicher Art von Stress. Das strahlt in den ganzen Körper aus und verändert unser Gemüt. Aber auch die vielen kleineren Muskeln rund um das Hüftgelenk tragen zur Stabilität und der Aufrichtung des Körpers bei. Dazu kommt noch, dass durch die Hüfte wichtige Nervenbahnen, wie etwa der Ischias laufen.

Daher ist es egal ob du eine Sportskanone, ein Vielsitzer im Homeoffice oder ein leidenschaftlicher Yogi bist, es ist wichtig die Blockaden im Becken zu lösen, den unteren Rücken beweglich zu halten, um gesund und munter durch das Leben zu gehen.



21. Juni ist weltyogatag!

Namaste! Heute ist ein ganz besonderer Tag für alle Yogis:

Seit 2015 ist der 21. Juni der offizielle „International Day of Yoga“, also der Weltyogatag und damit eine tolle Gelegenheit die Yogamatte auszurollen und sich mit allen Yogis auf der Welt zu verbinden.

Denn das Bestreben nach Frieden und Liebe, der Wille nach einer gesunden Lebensweise, frei von jeder Maßlosigkeit und hin zum Wohlbefinden, einigt alle Yogis auf der ganzen Welt.

Deshalb wollen wir euch heute ein besonderes Geschenk machen und es gibt eine Yogaeinheit bei uns kostenlos.

Um auf das Konto bei uns diese Yogaeinheit zu buchen, bitten wir euch einmal in unseren Shop zu gehen und die Einheit: „Gratisstunde Kanya Yoga“ zu kaufen. Damit könnt ihr euch bis zum 21. Juli in eine Stunde eurer Wahl (ausgenommen sind geschlossene Kurse) einbuchen.

mehr Glück + mehr Liebe = mehr Yoga



Neue Termine für den Nächsten Mama & Baby YOga Kurs:

 

Gönne dir eine Auszeit vom Alltag zusammen mit deinem Baby. Vergiss den Einkauf, die Augenringe und das Gefühl schon seit Ewigkeiten zu wenig Schlaf zu bekommen. Das schöne Yogastudio Kanya Yoga in der Kasinostraße 14, lädt ein, deine „TO-DO“ Liste draußen zu lassen.  Verbinde dich mit deinem Atem, nehme deinen Körper wieder wahr, spüre wie schön es sich anfühlt, Zeit für dich und dein Baby zu haben. Die Yogaübungen geben dir Regeneration & neue Energie. Dein Beckenboden wird fester, dein Körpergefühl besser, es können auch ein paar Kilos purzeln, aber auf jeden Fall bist du wieder mehr bei dir und lebst bewusster. 

 

Wir üben in kleinen Gruppen, so dass deine Yogalehrerin, Maria, auf die einzelnen Bedürfnisse, die aktuellen Sorgen und Nöte eingehen kann. Bitte berate dich mit deiner Hebamme, ob du Yoga üben darfst, falls du körperliche Einschränkungen oder Schmerzen hast. Ansonsten freuen wir uns sehr auf euch!

Der Kurs beinhaltet 1 Schnupperstunde und  6 Einheiten und kostet 65,-€.

Schicke uns bei Interesse eine Mail an info@kanya-yoga.de oder melde dich sofort an.

 


Yoga Special mit MIA:

 

Der Rücken ist das Zentrum unseres Körpers und verbindet unsere Gliedmaßen und den Kopf. Die Rücken- und Bauchmuskulatur halten unseren Körper, besonders die Wirbelsäule, stark und aufrecht. Aber rund 90% aller Deutschen hatten schon oder haben Rückenschmerzen. Woher kommt das?

 

Zu langes Sitzen, falsche Körperhaltung, zu wenig Bewegung, falsche Ernährung und Stress lassen die Rückenmuskulatur verkümmern, die Bandscheiben nutzen sich ab oder die Wirbel blockieren. Das sind nur die eindeutigsten Warnsignale deines Körpers, die dir sagen, dass du etwas für deinen Rücken tun musst. Dabei ist es sehr einfach die Rückenmuskulatur stark und geschmeidig zu halten.

Bei diesem Yoga Special wollen wir die Muskulatur des ganzen Rückens stärken und dehnen. Durch Drehungen werden zusätzlich Blockaden gelöst und durch die Stärkung der Bauch- und Beinmuskulatur wird dein Rücken gut unterstützt. Auch Entspannungs- und Atemübungen helfen dir dabei Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern, bzw. vorzubeugen. Außerdem erhältst du Tipps & Tricks plus kleine Übungsanleitungen für deinen Alltag!

 

Solltest du aber akute Rückenschmerzen oder sogar einen operativen Eingriff (wie Bandscheiben-OP) hinter dir haben, bitten wir dich vorher mit deinem Arzt abzuklären, welche Übungen du machen oder meiden solltest.

 



Ist dir schon mal aufgefallen, wie du atmest? Weisst du, dass du mit deinem Atem deinen Körper, deinen Geist und auch deine Emotionen lenken kannst? Das stimmt, denn der Atem ist der Spiegel des Geistes, des Körpers und unserer Emotionen.

Sind wir aufgewühlt, aufgebracht, hektisch oder haben wir Schmerzen, atmen wir ganz anders als im Zustand von Ruhe, Klarheit und Verbundenheit. Sogar in unserem Sprachgebrauch finden sich viele Redewendungen, die diesen Zusammenhang wiedergeben:

„Mir stockt der Atem“, „Mir bleibt die Luft weg“, „Erstmal tief Luft holen“ oder „Atemlos durch die Nacht...“

Die Yogis haben das schon lange erkannt und die Atemübungen und Atemkontrolle „Pranayama“ als eine der wichtigsten Säulen für ein glückliches, langes und gesundes Leben in die Yogapraxis eingebaut. Für sie ist unser Atem: „Prana“ die Energie, die uns am Leben hält und uns mit allem versorgt. Das Wichtigste überhaupt.

Denn umgekehrt funktioniert der Spiegel genauso: Atmest du ganz bewußt, tief und ruhig, löst das eine biochemische Reaktion in dir aus und dein Körper, Geist und deine Gefühle spiegeln diesen Zustand wieder: Du bist entspannt, klar, ruhig, stark und stabil.

Diesen Monat wollen wir dir bei Kanya Yoga mehr über den Atem erzählen, dir Atemübungen vorstellen und Pranayama gemeinsam praktizieren. Wir wollen dir die Möglichkeit geben von dieser wunderbaren Ressource; Atem, die du immer in dir hast zu zehren und dich damit noch glücklicher zu machen.

Mehr Glück + mehr Liebe = Kanya Yoga



Yoga am Innenhafen

Wir gehen raus! Ab dem 15. Juni finden jeden Mittwoch Abend die Yogamix Stunden mit Maria wieder im Innenhafen Duisburg statt.

 

Wir treffen und am Ende der Straße „Springwall“ etwa 15 Min. vor Stundenbeginn. Wenn du den Springwall zu Ende läufst, hast du auf der linken Seite die Alte Stadtmauer und einen Spielplatz. Auf der rechten Seite eine große Synagoge. Vor dir hast du die Buckelbrücke und hier treffen wir uns auch, um uns ein ruhiges Plätzchen rundherum zu suchen.

 

Bitte bringe eine Matte, eine Decke (für die Endentspannung) und etwas zu trinken mit. Denke daran, dass es abends frisch wird.

Gerne kannst du Maria vorher Bescheid geben, falls du eine Matte oder Decke brauchst.



In dieser Yogastunde wechseln kraftvolle Asanas in Phasen der Ruhe, um von der Anspannung zurück in die Entspannung zu finden. Neben einer Kräftigung des Körpers steht hier passives Dehnen, Selbstmassage, Regeneration tiefer Gewebsschichten (Faszien) und das Loslassen bestehender Blockaden im Mittelpunkt. Beendet wird die Stunde durch eine intensive und tiefe Endentspannung.



Du brennst für Yoga ?

Du hast eine fundierte Yogalehrer:innen Ausbildung?

Du möchtest deine Erfahrung, Leidenschaft und Energie an andere Yogis weitergeben?

Dann melde dich bei uns und werde Teil des Kanya Yoga Teams:

kanya-yoga@gmx.de oder 0178-1438164

Wir freuen uns auf dich! 


Mama & Baby Yogakurs ab Mai jeden Donnerstag!

Der nächste Mama & Baby Yogakurs startet im Mai. Wir freuen uns  sehr darauf euch kennenzulernen oder wieder zu sehen!  


Coronaschutzverordnung ab dem 03.04.2022

Wir setzen auf Eigenverantwortung!

Seit dem letzten Sonntag gelten in NRW wieder neue Corona-Regeln. Somit unterliegt der Sportbetrieb erstmals seit 2 Jahren weitestgehend keinerlei Einschränkungen mehr.

Auch wir haben den Betrieb im Studio angepasst und hoffen, dass wir weiterhin gesund und stark mit unserer Umsicht und unserem Respekt allen Yogis und Yogalehrer:innen gegenüber durch die Pandemie kommen.



dienstags bei kanya yoga

 

Wusstest du schon?

Jeden Dienstag bieten wir euch die bekanntesten Yogastile bei uns im Studio an!

Morgens kannst du mit einer Alignment Yoga Stunde starten und dabei den klassischen Iyengar-Stil üben, am früher Abend in einen energetischen und starken Vinyasa Flow gehen oder um 19:30 mit dem bekanntesten Yoga-Stil: dem Hatha Yoga, deine Yogapraxis vertiefen.

Viel Spaß!