NEUIGKEITEN:

demnächst bei Kanya YOGA:


KOmme am 20.04.2024 ins kanya Yoga Studio zu unserem KIDS DAY!



Thema des Monats April: Svadhyaya

Kennst du das Gefühl, aus einer Yogastunde zu kommen und ganz bei dir zu sein? Unabhängig davon, was du körperlich in der Stunde gemacht hast, bist du ganz klar und bewusst. Konntest du deinen Gedankenstrudel unterbrechen, die üblichen Muster, Prägungen und Erfahrungen beiseite schieben und dich wie ein Beobachter wahrnehmen?

Dann hast du Svadhyaya praktiziert. In den Schriften des Gelehrten Patanjali wird Niyama als einer der 8 Pfade eines/r Yogi/ni beschrieben und eine Disziplin daraus ist Sva (Seele, Geist) Adhyaya (Studium). Svadhyaya

Yoga hilft dir, deine Gedanken, Emotionen und Handlungen aus der Vogelperspektive zu beobachten und dabei zu verstehen, welche Gefühls- und Handlungsmuster dich beherrschen. Du kannst deine Motive aufdecken und deine üblichen Reiz-Reaktionsketten unterbrechen.

Selbstwahrnehmung und Selbsterkenntnis helfen dir zu deiner wahrhaftigen Lebensfreude zu kommen und das unabhängig von deiner körperlichen Verfassung.

Wir freuen uns darauf, dich diesen Monat in deiner Yoga - Entwicklung zu begleiten und bieten dir einen Raum in den Yogastunden voller Meditation, Asana, Pranayama und Bewegung.



der nächste Einsteiger/innen kurs startet am 10.04.2024

jeden Mittwochabend 19:30 ist Julia für euch da!



neuer Armbalance-Kompaktkurs "Lift yourself up"

Erweitere deine Yogapraxis in diesem transformierenden vierwöchigen Armbalance Kurs.

Lerne jeden Samstag (in 4 Wochen) ab dem 13.04.2024 dich selbst auf Händen zu tragen und erlebe wie Armbalancen nicht nur deine physische Kraft, sondern auch dein Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten steigern können.

Mit kreativen WarmUps, Pranayama und Einbeziehung der Bandhas bereiten wir uns optimal auf die verschiedenen Armbalancen vor und integrieren sie zum Abschluss in fließenden Flows.

Wenn du bereits erste Erfahrungen in Armbalancen sammeln konntest ist das zwar von Vorteil, aber überhaupt keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme.

Lasse dich mit spielerischer Leichtigkeit und Neugier Schritt für Schritt an Armbalancen heranführen und überrasche dich selbst mit einem überwältigen Gefühl von innerer und äußerer Stärke, sobald du dich selbst auf Händen trägst.

Für das Üben zu Hause erhälst du ein Workbook mit Bildern und Beschreibungen der gelernten Armbalancen.



Aerial Yoga im Tuch am 13.04.2024

Einsteiger-workshop bei

bliss yoga Mülheim

Fliege durch die Luft, schwebe im Raum und erlebe neue Perspektiven!

Am 13. April möchten wir unser Kooperationsstudio in Mülheim besuchen und eine neue Art von Yoga kennenlernen: Aerial Yoga im Tuch!

Eine Yoga-Praxis im Aerial-Tuch ermöglicht diese kleinen Glücksmomente. Flexibel, aber auch mutig gehen wir über unsere eigenen Grenzen hinaus und erspüren, dass es noch mehr gibt als Kontrolle, Disziplin und Ausdauer.

Genieße den anmutigen Fluss von einer Asana in die nächste und empfinde eine neue Leichtigkeit in deiner Praxis. Kräftige und dehne vielfältige Muskelgruppen, gewinne Stabilität und Selbstvertrauen. Gleite, mühelos und vom Tuch gestützt in den Kopfstand und anschließend fast spielerisch mit geringem Kraftaufwand in den Handstand. Lasse los, lasse neu entfachte Energie und Kreativität durch deinen Körper strömen, erfahre Freiheit und Lebensfreude.Melde dich an und lasse dich, in deiner gewohnten Yoga-Gruppe aus dem Kanya Yoga Studio, auf eine neue Erfahrung ein. Sabrina leitet uns durch diesen 2 Stunden Aerial Yoga Einsteiger-Workshop in ihrem Studio auf der Weseler Straße. Sei dabei!Da die Tücher aus einem sehr hochwertigem Material bestehen und wir immer frische und gereinigte Tücher anbieten, möchten wir dich um folgendes bitten: Shirts, die die Achseln bedecken, keine Hosen mit Gürtel, Schnallen oder Reißverschlüssen, um Risse oder Löcher im Tuch zu vermeiden. Keine oder wenig Schminke, kein Schmuck bzw. große Haarspangen. Bitte informiere Sabrina auch vorab über bestehende gesundheitliche Probleme, um optimal auf dich eingehen zu können.

Die Gruppe ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

 



yoga und Natur Retreat Öfter Tal in Essen Werden



Yoga Reise Griechenland Oktober 2024



AB dem 12.04.2024 starten im Studio die nächsten Kurse für die (werdenden) Mamis




diesen Monat bei Kanya Yoga

Detox: Entschlacken und Entgiften

Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich und der Frühling hält langsam Einzug.

Im yogischen und ayurvedischen Denkansatz ist der Frühling optimal, um die Lasten und Gifte aus dem Winter loszuwerden. Dieses Jahr fallen auch die Fastenzeiten der meist-praktizierten Religionen in Deutschland auf den Monat März. Es ist also die perfekte Zeit, um zu entschlacken, zu entgiften und somit den gesamten Organismus auf die warmen Monate vorzubereiten.

Dabei muss eine Detox-Kur nicht unbedingt nur aus frisch gepressten Säften, Smoothies oder teuren Detox-Shakes und Entgiftungstees bestehen, im Gegenteil: Diesen Monat wollen wir mit hilfe von Yoga und Ansätzen aus der Ayurvedischen Medizin zeigen, wie ihr euren Körper schonend entlasten könnt.

Durch bestimmte Bewegungsabfolgen und Körperhaltungen (Asanas) könnt ihr die Durchblutung, den Stoffwechsel und die Organfunktionen ankurbeln, damit Schad- und Giftstoffe aus dem Körper transportiert werden. Reinigende und aktivierende Atemübungen (Pranayama) helfen euch dabei. Die Grundprinzipien der Ayurvedischen Küche (wie warmes Wasser mit etwas Ingwer- oder Zitronensaft am Morgen) verändern das Essverhalten und unterstützen euch dabei, mehr gesunde Speisen auf den Tisch zu bringen.

Wir freuen uns auf euch!



die 6 Perlen der entspannung

kursstart: 04.03.2024

Unser Alltag fordert uns heraus. Wir haben unzählige Aufgaben, gehen arbeiten, haben oft Zeitdruck, fühlen uns angespannt und gestresst. Die regenerativen Ruhephasen kommen oft zu kurz, sind aber wichtig, damit wir uns wohlfühlen, gesund und leistungsfähig bleiben.

Der Wunsch nach Entspannung und Ausgeglichenheit ist bei vielen Menschen ein grundlegendes Bedürfnis. Entspannungsverfahren sind seit Jahrtausenden eine gängige Praxis und bis heute Untersuchungsgegenstand in der Medizinforschung. Viele bereits in Studien nachgewiesenen Methoden sind inzwischen fester Bestandteil moderner Behandlungskonzepte, insbesondere von stressbedingten Erkrankungen.

In diesem Kurs wird dir die Möglichkeit geboten, einen Einblick in - Die sechs Perlen der Entspannung - zu erhalten.

Du bekommst jede Woche eine Entspannungstechnik vorgestellt und außerdem Tipps und Unterstützung an die Hand, wie du für mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit in akuten Stresssituationen sorgen kannst.

Der Fokus liegt in den 6 Wochen auf bewährten Techniken - von der progressiven Muskelentspannung bis zum Yoga Nidra -, sodass du herausfinden kannst, welche Techniken für dich besonders gut geeignet sind und wie du sie auch im Alltag anwenden kannst.

Oksana, als ausgebildete Entspannungstrainerin und Yogalehrerin nach Yoga Vidya, leitet diesen Kompaktkurs.




Auch in diesem Frühling wollen wir euch ein wunderbares Retreat über 4 Tage voller Natur, Yoga & Abenteuer anbieten. Wir wollen uns eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen, uns Bewegen, gesund ernähren und das wunderschöne Oefter Tal mitten im Ruhrgebiet genießen.


neue Yogalehrerin im Team: VINYASA FLOW jeden Freitag 9:00 Uhr


KINDERYOGA FÜR 6 - 9 JÄHRIGE

28. April 2024 13:00 - 16:00 UHR

 

Yoga stärkt das Selbstbewusstsein, fördert die Konzentration und die Bewegungsfreude.

An diesem Nachmittag werden die Kinder gemeinsam und auf spielerische Weise verschiedene Atemtechniken und Asanas erlernen, diese zu fließenden Abläufen kombinieren und sich in Partnerübungen ausprobieren.

In diesem Workshop können die Kinder sich als selbstwirksam erleben, Kreativität einbringen und sich körperlich betätigen.

 

Dieses Mal begleitet Dunja die kleinen Yogi:nis zwischen 6 - 9 Jahren in die Welt des Yoga . Nach einer kleinen Pause mit Snack werden die Kinder in den kreativen Teil des Workshops übergehen und dürfen das, was sie gebastelt oder gemalt haben selbstverständlich als Erinnerung mitnehmen.

 

Der Workshop ist begrenzt auf 10 Teilnehmende im Alter von 6-9 Jahren.

 

Bitte gib bei der Anmeldung deine Kontaktdaten (und nicht die Daten des Kindes) an.




YOGA SPECIAL AM 26.02.2024

 “OM” ist das bekannteste Symbol und Mantra im Yoga. Meistens wird OM zu Beginn oder auch zum Ende der Yogapraxis gesungen (gechantet). Aber warum machen wir das?

Das OM hat eine tiefe spirituelle Bedeutung und wird überall auf der Welt verwendet, um eine Verbindung mit dem Universum, deiner Kraftquelle, deinem Gott, deiner Führung (was auch immer du glaubst) und dem höheren Bewusstsein herzustellen. Die Wirkungen der OM-Meditation sind aber nicht nur spirituell.

Das Wiederholen des Mantras OM wirkt beruhigend auf den Geist, was zu einer Verbesserung der mentalen Gesundheit führen kann. Die Vibrationen, die durch das Chanten entstehen, haben eine entspannende Wirkung auf den Körper. Durch das gemeinsame Chanten in der Gruppe erfährt man ein tiefes Gefühl von Verbundensein, Erdung und Zufriedenheit.

Am 26. Februar leitet Oksana, unsere Entspannungstrainerin, eine einstündige OM-Meditation im Studio an. Sei dabei und melde dich hier an.

Für Inhaber der Kanya Yoga Mitgliedschaft, USC und des Egym Wellpasses ist dieses Special kostenlos.



MONATSTHEMA IM FEBRUAR:

- PRANA - Lebensenergie - ATEM

Schon immer sind die Menschen davon ausgegangen, dass Lebewesen nicht nur aus Materie, einem Körper, bestehen, sondern, dass mehr in uns schlummert, dass es etwas gibt, das uns mit einer Energie versorgt, die uns fühlen lässt und uns mit einer emotionalen Intelligenz ausstattet. Ob im Yoga, in TCM oder auch bei den Griechen, konnte ein Zusammenhang zwischen unserem Wohlbefinden, Glück und dieser Energie, die wir nicht fassen können, hergestellt werden. Im Yoga nennt man diese Energie “PRANA”.

Die Bedeutung des Sanskrit-Begriffes Prana wird als Lebenskraft, Lebensenergie und Atem übertragen. Die Vorstellung der Yogi:nis ist, dass Prana, wie Blut durch die Adern, durch etwa 72.000 Energiekanäle (Nadis) in unserem Körper fließt und wir durch bestimmte Atemübungen und Atemkontrolle (Pranayama), Energie-Verschlüsse (Bandhas), und Yogahaltungen (Asanas) diese Energie lenken, Blockaden lösen und somit viel zu unserer Gesundheit und unserem Glücks-Befinden beitragen können.

Was seit Tausenden von Jahren wie ein nicht-greifbares Mysterium im Raum stand und nur durch Erfahrung der Yogi:nis beschrieben wurde, wird in den letzten Jahrzehnten von wissenschaftlichen Studien vieler Universitäten untersucht und belegt.

Klar ist, dass wir durch die Yogapraxis Einfluss auf unser autonomes Nervensystem nehmen und somit die Verdauung, den Herzschlag, aber insbesondere das vegetative Nervensystem ausbalancieren.

Erfahre also diesen Monat einen besonderen Zugang zu dieser allumfassenden Kraft und praktiziere mit uns wunderbare und vielseitige Stunden.

Übrigens: Schon Albert Einstein stellte fest, dass selbst Materie eine Verdichtung von Energie ist, die bis zum Punkt der Sichtbarkeit reduziert ist.

Alles ist Prana, alles ist OM!



AM 17.03.2024 heisst es wieder:

bring your kid to the class!

 

Dein Kind interessiert sich für Yoga und ist ab und zu mit dir auf der Matte? Du möchtest Yoga praktizieren, hast aber keine Betreuung? Oder du teilst sogar die Yoga-Leidenschaft mit deinem Nachwuchs? Dafür haben wir uns ein neues, tolles Konzept ausgedacht!

In den Stunden: "Bring your kid to the class" kann dein Kind mit dir gemeinsam Yoga praktizieren. Dieses Mal wird Sabrina euch durch einen tollen, kreativen Yoga-Flow leiten, bei dem jede:r Yogi:ni auf seine/ ihre Kosten kommt.

Jedes Alter ist willkommen. Solltest du aber merken, dass ihr eine Pause braucht, könnt ihr euch jederzeit in den Vorraum zurückziehen.

Alle Kinder bis 14 Jahren müssen nicht extra gebucht werden, sondern können von euch einfach mitgebracht werden.

Bitte nur ein Kind pro Erwachsener. Für Kinder ab 14: schreibt uns eine Email: info@kanya-yoga.de

Für Sie kostet die Einheit 10,-€

Für Inhaber der Kanya Yoga Mitgliedschaft ist diese Klasse kostenlos. Die Gruppe ist auf 8 Erwachsene + 8 Kinder begrenzt.



Monatsthema Januar

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ Mit diesen Worten von Hermann Hesse starten wir ins neue Jahr. Was wünschst du dir für das Jahr 2024? Siehst du den Januar als Neuanfang, als die Chance, alles in dein Leben zu lassen, was dir wichtig ist? Mache dich frei von all deinen Limitierungen und verbinde dich mit dem, was du dir wirklich wünschst.

Die Yogapraxis in diesem Monat begleitet dich bei all deinen Neuanfängen. Ob am ersten Januar, jeden Montag zum Wochenstart, jeden Morgen oder jeden Atemzug. Du kannst jederzeit neu starten, das Vergangene hinter dir lassen, deine Ziele verfolgen und dich neu programmieren. Jeder Augenblick kann dein Neuanfang sein.

Sanfte Herzöffner weiten und mobilisieren deinen Brustkorb- und Schulterbereich und schaffen Platz für Neues. Hüftöffner lösen Blockaden und unterstützen dich dabeii, Neues zu manifestieren. Umkehrhaltungen lassen dich Dinge aus einer anderen Sicht sehen, schaffen Ideen und neue Wege, um deine Ziele zu erreichen. Daneben gibt es Meditationen, Pranayama und viele Shavasanas.

Mache dich also für einen kreativen Monat bereit. Wir freuen uns auf dich und auch auf unsere “New Beginnings”!

 



neuer Kompaktkurs:

LIFT YOURSELF UP!

Starte das neue Jahr mit einem transformierenden vierwöchigen Armbalance Kurs.

Lerne spielerisch dich selbst auf Händen zu tragen und entdecke die kraftvolle Verbindung von Körper und Geist. Erlebe wie Armbalancen nicht nur deine physische Kraft, sondern auch dein Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten steigern können.

Mit kreativen WarmUps, Pranayama und Einbeziehung der Bandhas bereiten wir uns optimal auf die verschiedenen Armbalancen vor und integrieren sie zum Abschluss in fließenden Flows.

Wenn du bereits erste Erfahrungen in Armbalancen sammeln konntest ist das zwar von Vorteil, aber überhaupt keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme.

Lasse dich mit spielerischer Leichtigkeit und Neugier Schritt für Schritt an Armbalancen heranführen und überrasche dich selbst mit einem überwältigen Gefühl von innerer und äußerer Stärke, sobald du dich selbst auf Händen trägst.

Für die Inhaber unserer Kanya Yoga Mitgliedschaft ist dieser Kurs kostenlos. Allem anderen berechnen wir eine Kursgebühr von 55,-€



Yoga für schwangere

Eine Schwangerschaft stellt Frauen vor ganz neue Herausforderungen, sowohl körperlich als auch geistig. Yoga ist daher der optimale Begleiter durch die Schwangerschaft und unter der Geburt.

In diesem Kurs üben wir, ein auf die Schwangerschaft angepasstes Yoga, das dir und deinem Kind genug Platz und Raum in den einzelnen Asanas (Körperhaltungen) und Flows (Übungsfolgen) bietet.
Neben der Körperarbeit ist die Atemarbeit und Selbstwahrnehmung durch Spür- und Entspannungsübungen ein wichtiger Teil in diesem Kurs. Du lernst achtsam mit dir umzugehen und deine Grenzen wahrzunehmen.
Als Hebamme und Schwangerschaftsyogalehrerin bespreche ich mit euch auch alle wichtigen Themen rund um die Geburt.

 

Yoga nach der Geburt

Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die vor min. 8 Wochen geboren haben. Aber auch wenn dein Kind schon älter sein sollte und du das Gefühl hast, dein Beckenboden und deine Körpermitte sind noch nicht wieder so stabil, wie vor deiner Schwangerschaft und Geburt, bist du herzlich willkommen.

Der Kurs "Yoga nach der Geburt" beinhaltet ein sanftes Ganzkörpertraining mit besonderem Augenmerk auf der Stärkung unserer Mitte. Dazu gehören unser Beckenboden und unsere Bauch- und Rückenmuskulatur. Besonders achten wir auf die Rektusdiastase. Dieser Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln entsteht so gut wie bei allen Frauen in der Schwangerschaft und sorgt für eine Instabilität in der Rumpfmuskulatur. Die Übungen werden immer mit dem Atem begleitet. 

Dieser Kurs ist für dich als Mama gedacht, um was für dich zu tun und Kraft für den Alltag zu sammeln. Damit du dich in dieser Zeit ganz auf dich konzentrieren kannst, üben wir ohne Kinder.

Es ist kein Rückbildungskurs der von der Krankenkasse übernommen wird.

 



Monatsthema Dezember

Let it go! Vergangenes loslassen, Raum für Neues schaffen.

 

Diesen Monat wollen wir mit dem Jahr 2023 abschließen, Ängste, Sorgen, unnütze Denkweisen und allen Ballast hinter uns lassen, um im neuen Jahr wieder Kraft und Raum zu finden, Neues zu erschaffen und eine gesunde Lebensweise fortzuführen.

Besonders in der Adventszeit und in der Zeit um den Jahreswechsel herum, haben wir viele Termine und Zeitdruck. Dabei ist es die Zeit im Jahr, um innezuhalten, einen Gang herunter zu schalten, den Augenblick wahrzunehmen, im Hier und Jetzt zu sein.

 

Mit gezielten Meditationen, Asanas und Atemübungen helfen wir dir dabei, dein Inneres zu „entrümpeln“. Hüftöffner und Dehnungen bestimmter Muskelgruppen lösen die körperlichen Blockaden und durch das längere Halten bestimmter Asanas kannst du dich tief in die Haltungen einfühlen.

 

Deine Yogapraxis schenkt dir eine Auszeit in dieser hektischen Zeit und lässt dich mit dem Fokus aufs Loslassen, deine Gewohnheiten, Denkmuster und Laster überdenken.

Vielleicht willst du im neuen Jahr richtig durchstarten? Wir machen mit!